Wochenlang war der Tagesbruch abgesperrt, nun haben die Bauarbeiten begonnen.
Wochenlang war der Tagesbruch abgesperrt, nun haben die Bauarbeiten begonnen. © Beate Dönnewald
Beschädigte Anschlussleitung

Tagesbruch: Wohnungsunternehmen LEG ist für die Reparatur zuständig

Eine ungewöhnliche Baustelle hat die LEG vor der Haustür: Das Wohnungsunternehmen lässt gerade einen Tagesbruch in einer öffentlichen Straße reparieren. So sieht es die Rechtslage vor.

Mitte Dezember 2020 entdeckten Anwohner einen Tagesbruch und informierten die Stadt Dortmund. Das Tiefbauamt richtete umgehend eine Baustelle ein, ließ einen Teil der Straße sperren und machte sich anschließend auf die Suche nach der Ursache.

LEG: Mehrere Genehmigungsverfahren vor Baubeginn

Arbeiten an der Leitung dauern rund eine Woche

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.