Auf einem Kornfeld im Dortmunder Westen soll „wahrscheinlich“ ein Ufo gelandet sein. Tage später taucht an gleicher Stelle ein vermeintlich Außerirdischer auf.
Auf einem Kornfeld im Dortmunder Westen soll "wahrscheinlich" ein Ufo gelandet sein. Tage später taucht an gleicher Stelle ein vermeintlich Außerirdischer auf. © privat
Aufregung im Netz

Aliens auf Dortmunder Kornfeld: Blinde Indianerin entdeckt Ufo-Landeplatz

Eine mutmaßliche Ufo-Landung auf einem Kornfeld in Dortmund sorgt für Aufregung. Eine blinde Indianerin hat den Landeplatz entdeckt. Tage später tauchen an gleicher Stelle Außerirdische auf.

Im Dortmunder Westen ist ein Ufo gelandet. Diese Nachricht sorgt seit Sonntag (23.7.) für reichlich Aufsehen und Reaktionen in Sozialen Netzwerken. Präziser formuliert, das erfordert die journalistische Sorgfalt, muss es heißen: Ein Ufo ist wahrscheinlich gelandet.

Ufo-Landung auf zwei Füßen

Gruppe fällt im Ort auf

Video als Reaktion auf Facebook

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.