Das evangelische Gemeindehaus der Noah-Kirchengemeinde in Nette ist im Jahr 2017 entwidmet worden. © Stephan Schuetze (Archivbild)
Evangelische Kirche

Vor dem Abriss: Glockenturm und Gemeindehaus machen Platz für eine Kita

Damit ein neuer Kindergarten entstehen kann, müssen ein Gemeindehaus und ein Kirchturm weichen. In Kürze rückt das Abriss-Team an – es könnte laut werden.

Lange war unklar, was mit dem Gemeindehaus in Nette passiert. Jetzt, am Montag (19. April), ist das Gelände dem Bauunternehmer Lorenz aus Waltrop übergeben worden. Darauf stehen ein Gemeindehaus und ein Glockenturm der evangelischen Noah-Gemeinde. Noch.

Gemeindehäuser sind entwidmet worden

Renovierung wäre zu teuer gewesen

„Pilotprojekt“ in Nette

Hinweise auf evangelische Gemeinde

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Freddy Schneider, Jahrgang 1993, Dortmunderin. Gelernte Medienkauffrau Digital/Print und Redakteurin. Seit 2012 arbeitet sie bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.