Wurstköder mit Nägeln ausgelegt: Anwohner beobachten verdächtige Person

Freier Mitarbeiter
Knapp 100 Bewohner leben im Dorf. Misstrauen sich machte nach dem Fund von Wurstködern an Ostern breit. Dann beobachteten Anwohner an der Bachbrücke (unten links) ein verdächtiges Verhalten.
Knapp 100 Bewohner leben im Dorf. Misstrauen sich machte nach dem Fund von Wurstködern an Ostern breit. Dann beobachteten Anwohner an der Bachbrücke (unten links) ein verdächtiges Verhalten. © RVR 2020 / aerowest
Lesezeit