Polizei

Zwei Radfahrer stürzen und verletzen sich schwer – Polizei sucht Zeugen

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Sonntag in Mengede. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzten zwei Radfahrer. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um den Unfallhergang klären zu können.
Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Richtung Dülmen ein Unfall, bei dem ein Halterner Motorradfahrer verletzt wurde. © picture alliance/dpa

Der Unfall geschah bereits am Sonntagnachmittag (26.9.) auf der Groppenbrucher Straße. Dabei stürzten ein Radfahrer und eine Radfahrerin. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Der 56-Jährige und die 19-Jährige, beide kommen aus Dortmund, waren gegen 15.20 Uhr mit ihren Fahrrädern in Richtung Westen unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 104 stürzten beide aus bislang ungeklärter Ursache.

Beide Radfahrer wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Sturz beobachtet haben und Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Die Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Dortmund-Mengede zu melden unter Tel. (0231) 132-2721.