Geheimnis gelüftet: In Dortmund entsteht ein DHL Express Logistikzentrum

rnBaustellen in Dortmund

Seit März 2020 werden die ehemaligen Hallen der Nagel-Group an der Germaniastraße abgerissen. Genauso lange mauern die Verantwortlichen zur Folgenutzung. Jetzt „antwortet“ ein großes Bauschild.

Marten

, 16.07.2020, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zahlreiche Anfragen liefen bis heute ins Leere: Ob telefonisch oder per E-Mail, keiner der Verantwortlichen wollte sich offiziell dazu äußern, was nach dem Abriss der ehemaligen Nagel-Group-Hallen mit dem Gelände an der Germaniastraße in Marten passieren wird.

Die einzige Information, die nach draußen drang, stammte von Nils Ortmann, Marketing-Chef bei der Nagel-Group. Er teilte mit, dass die Anlage an der Germaniastraße bereits vor einigen Jahren an das Unternehmen Kappel veräußert worden sei. Er stellte den Kontakt zu Jonas Stasing von der Kappel Hibernia GmbH & Co. KG her, der sich aber wochenlang in Schweigen hüllte.

Eines der bestgehüteten Geheimnisse im Dortmunder Westen

Die Folgenutzung des Areals war also tatsächlich eines der bestgehüteten Geheimnisse im Dortmunder Westen. Man hätte fast meinen können, es ginge hier um einen millionenschweren Spieler-Transfer in der Bundesliga.

Noch sind die Abriss-Bagger im Einsatz. Im Anschluss entsteht an der Germaniastraße ein neues DHL Express Logistikzentrum.

Noch sind die Abriss-Bagger im Einsatz. Im Anschluss entsteht an der Germaniastraße ein neues DHL Express Logistikzentrum. © Beate Dönnewald

Mittlerweile sind vier Monate ohne offizielle Antworten ins Land gegangen. Einzig eine neue Ansprechpartnerin kam ins Spiel. Aber auch DHL-Pressesprecherin Sabine Pink vertröstete uns.

Nun hat sich das Geheimnis von alleine gelüftet: Denn an der Baustelle steht ein großes Bauschild, das über den Neubau, ein DHL Express Logisitkzentrum, informiert. Dem Bild nach zu urteilen, wird hier ein riesiges DHL-Betriebsgelände entstehen.

Unsere Anfrage bei der DHL läuft weiter.

Lesen Sie jetzt