Dortmunder suchen über Ebay-Kleinanzeigen einen Impftermin.
Dortmunder suchen über Ebay-Kleinanzeigen einen Impftermin. © Schneck
Corona-Pandemie

100 Euro für einen Impftermin – Dortmunder suchen verzweifelt über Ebay

Die Impfpriorisierung ist aufgehoben, aber es gibt kaum Impfstoff – und nur wenig Termine. In Dortmund werden sogar Impftermine gegen Geld gesucht. Blüht da ein neues, unmoralisches Geschäft?

„Suche einen Impftermin im Raum Dortmund“, schreibt der Inserent mit der Anzeigennummer 1790631117 auf dem Anzeigenportal Ebay. Der Mensch aus Lütgendortmund bietet 100 Euro für diesen hochbegehrten „Stichtag“.

Betrügerisches Geschäft?

Verkauf fürs Impfzentrum nicht möglich

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.