Der alte Schriftzug „Hoesch“ erinnert vor dem Hoeschmuseum noch an die stolze Geschichte des Unternehmens. © Dieter Menne (A)
Unternehmensgeschichte

150 Jahre Hoesch: „Der Geist dieses Unternehmens lebt weiter“

Es war ein historischer Tag: Am 1. September 1871 wurde das Eisen- und Stahlwerk Hoesch gegründet. Mit einer Feierstunde vor dem Hoeschmuseum wurde das Jubiläum gewürdigt. Mit besonderen Zeitzeugen.

Am Ende wurde mit Sekt und Karl-Hoesch-Bier angestoßen auf den Jubilar: Vor 150 Jahren wurde mit Hoesch das Unternehmen aus der Taufe gehoben, das Dortmund über mehr als ein Jahrhundert geprägt hatte.

Das bittere Ende von Hoesch

Neuansiedlungen und industrieller Kern

SERIE „150 JAHRE HOESCH“

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.