250 Restaurants unter der Lupe

Dortmund geht aus

Sie schlemmten sich durch Dortmunds Gastrovielfalt bis kurz vor Drucklegung: Das 20-köpfiges Team von "Dortmund geht aus" war bar jeder Angst vor Kalorienzufuhr unermüdlich in den Restaurants, Bistros, Kneipen, Cafés und Bars der Stadt unterwegs - jetzt gibt es das neue Heft.

DORTMUND

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 03.10.2012, 02:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Freudige Überraschungen: das neue Magazin gefiel auf Anhieb.

Freudige Überraschungen: das neue Magazin gefiel auf Anhieb.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das neue "Dortmund geht aus" ist da

Das neue "Dortmund geht aus" ist da - Eindrücke von der Heftpräsentation.
02.10.2012
/
Der Macher und sein Werk: Peter Erik Hillenbach.© Foto: Stephan Schütze
Die Ehrengäste genossen kleine kulinarische Aufmerksamkeiten.© Foto: Stephan Schütze
Modern und frisch zeigt sich die Kunst Dortmunder Top-Köche.© Foto: Stephan Schütze
Abend der Begegnungen und Fachgespräche. Die Präsentation des neuen Magazins bringt neben kulinarischen Höhepunkten anregende Gespräche.© Foto: Stephan Schütze
Präsentation guter Dortmunder Gastronomien im Hotel Pullman: Mit dabei war Montagabdend auch der neue Toyota im Eingangsbereich. 250 geladene Gäste kamen.© Foto: Stephan Schütze
Mal sehen, was die Gastro-Kritiker so geschrieben haben.© Foto: Stephan Schütze
Kostprobe aus dem Restaurant Vetro: Gnocchi zu Büffelmozzarelle und fruchtiger Tomatensauce, bissfest und saftig zugleich.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
01.10.2012 Dortmund City - Hotel Pullmann u der Ueberblick Medien Verlag stellt Dortmund geht aus vor - Gastronomie, Kueche, Koeche, Ehrengaeste bei der Praesentation -
Copyright Stephan Schuetze© Foto: Stephan Schütze
01.10.2012 Dortmund City - Hotel Pullmann u der Ueberblick Medien Verlag stellt Dortmund geht aus vor - Gastronomie, Kueche, Koeche, Ehrengaeste bei der Praesentation -
Copyright Stephan Schuetze© Foto: Stephan Schütze
Freudige Überraschungen: das neue Magazin gefiel auf Anhieb.© Foto: Stephan Schütze
Gelungene Einladung mit Informationszuwachs.© Foto: Stephan Schütze
Dicht umlagert waren die Tische im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
In seinem Hause zaubert Dortmunds bester Koch: Franz Hirthammer, Chef der Spielbank, freut sich über Platz 1 unter den Nobel-Küchn für Michael Dyllong aus dem Palmgarden.© Foto: Stephan Schütze
Da griff man doch gerne zu.© Foto: Stephan Schütze
Sven Merten, Geschäftsführer des Überblick-Verlags, freute sich, das alles klappte wie am Schnürchen.© Foto: Stephan Schütze
Vertieftes Studium.© Foto: Stephan Schütze
Spannend: Der erste Blick ins neue Magazin "Dortmund geht aus 2013" aus dem Überblick-Verlag.© Foto: Stephan Schütze
Das neue Magazin zog sofort die Blicke auf sich.© Foto: Stephan Schütze
Oliver Buschmann (links), "Kapitän" vom Event-Schiff "Herr Walter", im vertrauten Gespräch mit Peter Erik Hillenbach.© Foto: Stephan Schütze
Kosten und genießen: Die Präsentation des neuen Magazins hat inzwischen Tradition in Dortmund.© Foto: Stephan Schütze
Was tut sich Neues in den Dortmunder Restaurants?© Foto: Stephan Schütze
Hotel Pullman und Überblick-Verlag feierten die Premiere des neuen Magazins.© Foto: Stephan Schütze
Gute Getränke gehören auch zu einem gelungenen Abend.© Foto: Stephan Schütze
Der Überblick-Verlag legte wieder eine Punktlandung hin.© Foto: Stephan Schütze
Konzentriertes Studium: Als die ersten Hefte ausgeliefert waren, mussten alle Gäste erst einmal in den neuen Top-Listen blättern.© Foto: Stephan Schütze
Flying Buffet der besonderen Art.© Foto: Stephan Schütze
Neues entdeckt: In den Top-Listen des neuen Magazins hat sich einiges verschoben.© Foto: Stephan Schütze
Konzentriertes Studium der frisch gelieferten Hefte.© Foto: Stephan Schütze
Auch IHK-Geschäftsführer Georg Schulte ließ sich den Abend schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Der Überblick-Verlag lud ein und 250 Gäste kamen.© Foto: Stephan Schütze
Auch Jürgen Greinus, gastronomisches Dortmunder Urgestein, ließ es sich nicht nehmen, zum Präsentations-Abend ins Hotel Pullman zu kommen.© Foto: Stephan Schütze
Entspannter Abend im großen Festsaal vom Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Fachgespräche am Rande der Präsentation: Oliver Isphording (links), Sous-Chef im "Dieckmann's", tauscht sich mit Arnd Schulz vom Weinhandel Cabernet & Co. aus.© Foto: Stephan Schütze
Bei der Präsentation des neuen Magazins "Dortmund geht aus" genossen die geladenen Gäste kreative Häppchen.© Foto: Stephan Schütze
Die Ehrengäste ließen sich asiatische Köstlichkeiten aus den Händen von Top-Koch Stefan Manier und vieles mehr schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Mit großer Erwartung aufs neue Heft erschienen zahlreiche Dortmunder Gastronomen.© Foto: Stephan Schütze
Auch der Vorsitzebde des City-Rings, Axel Schroeder, und seine Gattin ließen sich die Häppchen schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Im Hotel Pullman ließen sich bei der Präsentation der Gourmet-Fibel 250 geladene Gäste kreative Köstlichkeiten von acht Dortmunder Gastronomen munden.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze

 Das Jahr wirbelte die Testergebnisse vom letzten Magazin kräftig durcheinander. Allein der Sommer bescherte ein Köchekarussell, das sich schneller drehte, als Sahne anbrennen kann. Schon nimmt Peter Erik Hillenbach das „M“-Wort in den Mund und spielt dabei den Ball seinen Kollegen vom weltberühmten Michelin-Guide zu: Ja, Dortmund findet wieder statt auf der gastronomischen Landkarte und überregionale Tester umfahren die Westfalenmetropole nicht mehr.Gleich zehn neue Restaurants tauchen im Magazin auf, das unter dem Dach des Medienhauses Lensing erscheint. Von „F“ wie „Fénix“ bis „V“ wie „Vivre“ im Hotel l‘Arrivée. In den Top-Listen (weniger als früher) hat‘s teils ordentlich gerappelt.

Michael Dyllongs Kochkunst aus dem „Palmgarden“ in der Spielbank führt die Rangliste der Gourmetrestaurants an, in der Kategorie „Klassisch & modern“ wurden die Tester für Platz Eins im nahen Schwerte fündig – mit der Rohrmeisterei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das neue "Dortmund geht aus" ist da

Das neue "Dortmund geht aus" ist da - Eindrücke von der Heftpräsentation.
02.10.2012
/
Der Macher und sein Werk: Peter Erik Hillenbach.© Foto: Stephan Schütze
Die Ehrengäste genossen kleine kulinarische Aufmerksamkeiten.© Foto: Stephan Schütze
Modern und frisch zeigt sich die Kunst Dortmunder Top-Köche.© Foto: Stephan Schütze
Abend der Begegnungen und Fachgespräche. Die Präsentation des neuen Magazins bringt neben kulinarischen Höhepunkten anregende Gespräche.© Foto: Stephan Schütze
Präsentation guter Dortmunder Gastronomien im Hotel Pullman: Mit dabei war Montagabdend auch der neue Toyota im Eingangsbereich. 250 geladene Gäste kamen.© Foto: Stephan Schütze
Mal sehen, was die Gastro-Kritiker so geschrieben haben.© Foto: Stephan Schütze
Kostprobe aus dem Restaurant Vetro: Gnocchi zu Büffelmozzarelle und fruchtiger Tomatensauce, bissfest und saftig zugleich.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
01.10.2012 Dortmund City - Hotel Pullmann u der Ueberblick Medien Verlag stellt Dortmund geht aus vor - Gastronomie, Kueche, Koeche, Ehrengaeste bei der Praesentation -
Copyright Stephan Schuetze© Foto: Stephan Schütze
01.10.2012 Dortmund City - Hotel Pullmann u der Ueberblick Medien Verlag stellt Dortmund geht aus vor - Gastronomie, Kueche, Koeche, Ehrengaeste bei der Praesentation -
Copyright Stephan Schuetze© Foto: Stephan Schütze
Freudige Überraschungen: das neue Magazin gefiel auf Anhieb.© Foto: Stephan Schütze
Gelungene Einladung mit Informationszuwachs.© Foto: Stephan Schütze
Dicht umlagert waren die Tische im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
In seinem Hause zaubert Dortmunds bester Koch: Franz Hirthammer, Chef der Spielbank, freut sich über Platz 1 unter den Nobel-Küchn für Michael Dyllong aus dem Palmgarden.© Foto: Stephan Schütze
Da griff man doch gerne zu.© Foto: Stephan Schütze
Sven Merten, Geschäftsführer des Überblick-Verlags, freute sich, das alles klappte wie am Schnürchen.© Foto: Stephan Schütze
Vertieftes Studium.© Foto: Stephan Schütze
Spannend: Der erste Blick ins neue Magazin "Dortmund geht aus 2013" aus dem Überblick-Verlag.© Foto: Stephan Schütze
Das neue Magazin zog sofort die Blicke auf sich.© Foto: Stephan Schütze
Oliver Buschmann (links), "Kapitän" vom Event-Schiff "Herr Walter", im vertrauten Gespräch mit Peter Erik Hillenbach.© Foto: Stephan Schütze
Kosten und genießen: Die Präsentation des neuen Magazins hat inzwischen Tradition in Dortmund.© Foto: Stephan Schütze
Was tut sich Neues in den Dortmunder Restaurants?© Foto: Stephan Schütze
Hotel Pullman und Überblick-Verlag feierten die Premiere des neuen Magazins.© Foto: Stephan Schütze
Gute Getränke gehören auch zu einem gelungenen Abend.© Foto: Stephan Schütze
Der Überblick-Verlag legte wieder eine Punktlandung hin.© Foto: Stephan Schütze
Konzentriertes Studium: Als die ersten Hefte ausgeliefert waren, mussten alle Gäste erst einmal in den neuen Top-Listen blättern.© Foto: Stephan Schütze
Flying Buffet der besonderen Art.© Foto: Stephan Schütze
Neues entdeckt: In den Top-Listen des neuen Magazins hat sich einiges verschoben.© Foto: Stephan Schütze
Konzentriertes Studium der frisch gelieferten Hefte.© Foto: Stephan Schütze
Auch IHK-Geschäftsführer Georg Schulte ließ sich den Abend schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Der Überblick-Verlag lud ein und 250 Gäste kamen.© Foto: Stephan Schütze
Auch Jürgen Greinus, gastronomisches Dortmunder Urgestein, ließ es sich nicht nehmen, zum Präsentations-Abend ins Hotel Pullman zu kommen.© Foto: Stephan Schütze
Entspannter Abend im großen Festsaal vom Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze
Fachgespräche am Rande der Präsentation: Oliver Isphording (links), Sous-Chef im "Dieckmann's", tauscht sich mit Arnd Schulz vom Weinhandel Cabernet & Co. aus.© Foto: Stephan Schütze
Bei der Präsentation des neuen Magazins "Dortmund geht aus" genossen die geladenen Gäste kreative Häppchen.© Foto: Stephan Schütze
Die Ehrengäste ließen sich asiatische Köstlichkeiten aus den Händen von Top-Koch Stefan Manier und vieles mehr schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Mit großer Erwartung aufs neue Heft erschienen zahlreiche Dortmunder Gastronomen.© Foto: Stephan Schütze
Auch der Vorsitzebde des City-Rings, Axel Schroeder, und seine Gattin ließen sich die Häppchen schmecken.© Foto: Stephan Schütze
Im Hotel Pullman ließen sich bei der Präsentation der Gourmet-Fibel 250 geladene Gäste kreative Köstlichkeiten von acht Dortmunder Gastronomen munden.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund geht aus 2013 - weitere Eindrücke von der Vorstellung im Hotel Pullman.© Foto: Stephan Schütze

„Jankas Lokal & Biergarten“ an der Braunschweiger Straße in der Nordstadt kürten sie zum besten Lokal unter „Jung & kreativ“. Die Rubriken „Gutbürgerlich“ und „Westfälisch“ gehen im neuen Magazin eine Liason ein und präsentieren „Overkamp“ als Nummer eins. Und sonst? Alle Überraschungen im neuen Heft! 

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt