300 BVB-Fans beten für eine erfolgreiche Saison

Dreifaltigkeitskirche

Mit Gottes Hilfe in die neue Saison: Rund 300 BVB-Fans haben am Donnerstagabend in der Dreifaltigkeitskirche für eine erfolgreiche Spielzeit von Borussia Dortmund gebetet. Zu dem schwarzgelben Gottesdienst war auch einige Prominenz gekommen.

DORTMUND

, 14.08.2015, 10:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
300 BVB-Fans beten für eine erfolgreiche Saison

Auch BVB-Legende Siggi Held (r.) war gekommen.

Punkt 19.09 Uhr begann der ökumenische Gottesdienst mit kongenialem Zusammenspiel. Gemeinde-Referent Karsten Haug (kath. Hl. Dreifaltigkeit), Vikar Kornelius Heering (ev. Lydia-Gemeinde), Imam Yilmaz (Kocatepe-Moschee) und Ex-WDR-Intendant Dr. Fritz Pleitgen passten sich verbal die Text-Passagen punktgenau zu. Zur Freude der gläubigen Fans.

Die sorgten in ihren BVB-Kutten für ein schwarz-gelbes Kirchen-Outfit. Und natürlich für beste Stimmung und viel Applaus. Echtes Südtribünen-Feeling unterm Kreuz im vollen BVB-Geburtsgotteshaus. Das merkten auch BVB-Präsident Reinhard Rauball und Borussia-Legende Siggi Held, die beim Gottesdienst dabei waren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche

Einen Tag vor dem Start der Bundesliga-Saison 2015/16 trafen sich rund 300 BVB-Fans in der Dreifaltigkeitskirche in der Nordstadt, um für eine erfolgreiche Spielzeit für ihren Verein zu beten.
14.08.2015
/
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Ex-WDR-Intendant Dr. Fritz Pleitgen war einer der Redner.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Ex-WDR-Intendant Dr. Fritz Pleitgen war einer der Redner.© Foto: Oliver Schaper
Ex-WDR-Intendant Dr. Fritz Pleitgen war einer der Redner.© Foto: Oliver Schaper
BVB-Präsident Reinhard Rauball war auch in die Nordstadt gekommen und machte fleißig Fotos.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Gemeinde-Referent Karsten Haug (kath. Hl. Dreifaltigkeit), Vikar Kornelius Heering (ev. Lydia-Gemeinde) und Imam Yilmaz (Kocatepe-Moschee) leiteten den Gottesdienst.© Foto: Oliver Schaper
Gemeinde-Referent Karsten Haug (kath. Hl. Dreifaltigkeit), Vikar Kornelius Heering (ev. Lydia-Gemeinde) und Imam Yilmaz (Kocatepe-Moschee) leiteten den Gottesdienst.© Foto: Oliver Schaper
Gemeinde-Referent Karsten Haug (kath. Hl. Dreifaltigkeit), Vikar Kornelius Heering (ev. Lydia-Gemeinde) und Imam Yilmaz (Kocatepe-Moschee) leiteten den Gottesdienst.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper
Auch BVB-Legende Siggi Held (r.) war gekommen.© Foto: Oliver Schaper
Die Bänke in der Geburtskirche von Borussia Dortmund waren voll besetzt.© Foto: Oliver Schaper

Lesen Sie jetzt