4000 Teilnehmer beim Protestmarsch gegen RB Leipzig

Fan-Demo im Video

Gegen die Vereins- und Geschäftspolitik beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig sind am 8. Spieltag 4000 BVB-Fans auf die Straße gegangen. Hier ein Zusammenschnitt der Demonstration.

DORTMUND

, 15.10.2017, 11:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.

BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.

Zu dem Fanmarsch vor dem Anpfiff im BVB-Heimspiel gegen RB Leipzig hatten Fangruppen der Südtribüne aufgerufen. Die Polizei bewertete die Protestaktion als Demonstration und war auf der Suche nach einem Versammlungsleiter. Vergeblich. Da niemand den Lautsprecherdurchsagen der Polizei folgte und kein Demo-Chef ausfindig zu machen war, erteilte die Polizei Auflagen.

Die Protestaktion startete beim Fanprojekt an der Hohen Straße in der Dortmunder Innenstadt mit zunächst 2000 bis 2500 Teilnehmern. Immer mehr Fans schlossen sich der Demonstration an, sodass am Ende rund 4000 BVB-Fans auf das Stadion zugingen. Es gab allerdings auch andere Gesten im Umgang mit den Leipzigern.

Hier weitere Bilder vom Protest:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion

Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.
14.10.2017
/
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
Wenige Minuten vor dem Start des Fan- und Protestmarschs: Die Polizei sucht vergeblich einen Versammlungsleiter.© Foto: Peter Bandermann
Die Hohe Straße war für 30 Minuten gesperrt.© Foto: Peter Bandermann
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: dpa
Die ersten Meter des Fanmarschs auf der Hohen Straße.© Foto: Peter Bandermann
Erster Stopp schon nach wenigen Minuten: Die Polizei forderte die Fans mit Lautsprecherdurchsagen auf, Auflagen einzuhalten.© Foto: Peter Bandermann
Polizisten sicherten den Fanmarsch gegen RB Leipzig in der Dortmunder Innenstadt.© Foto: Peter Bandermann
Ein Rettungswagen bahnt sich seinen Weg durch den Fanmarsch, um das Klinikum zu erreichen.© Foto: Peter Bandermann
Die Fans ziehen protestieren über die Kreuzstraße. Immer mehr Borussen schließen sich der Demonstration an.© Foto: Peter Bandermann
Die Polizei führte den Fanmarsch an.© Foto: Peter Bandermann
Passanten auf der Witekindstraße sehen dem Fanmarsch entgegen.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Fans demonstrierten mit einem Fanmarsch gegen die Vereins- und Geschäftspolitik von RB Leipzig.© Foto: Peter Bandermann
Polizei auf der Wittekindstraße hinter dem Fanmarsch.© Foto: Peter Bandermann
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: dpa
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: dpa
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: dpa
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: dpa
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Protestmarsch der BVB-Fans zum Stadion.© Foto: Kirchner/Steinbrenner
Schlagworte Borussia Dortmund,

 

 

Lesen Sie jetzt