45-Jährige mit Messer bedroht

Schwarze-Brüder-Straße

DORTMUND Ein Straßenräuber übefiel am Dienstagnachmittag (3.8.) eine 45-jährige Dortmunderin. Auf der Schwarze-Brüder-Straße bdroht der Täter die Dame mit einem Messer und klaute ihr dann die Handtasche.

04.08.2010, 14:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit der Beute flüchtete der Unbekannte über die Schwarze-Brüder-Straße in Richtung Westen. Durch das Drücken gegen das Mauerwerk wurde die Dortmunderin leicht verletzt.

 Der Straßenräuber ist ein etwa 25-35 Jahre alter Mann mit südländischem Äußerem, ca. 1.80 m groß mit muskulöser Statur. Bekleidet war der Mann mit einem dunklen Muskelshirt und Jeans. Er machte insgesamt eine ungepflegte Erscheinung, zu der auch sein Drei-Tage-Bart beitrug.

  • Hinweise an die Polizei unter Tel.: 0231/1327491.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt