48.000 Karten für Poldi-Abschied verkauft

Länderspiel im Signal Iduna Park

Für das Länderspiel zwischen Deutschland und England am 22. März (Mittwoch) im Signal Iduna Park hat der Deutsche Fußballbund (DFB) bislang 48.000 Karten verkauft. Das teilte der DFB auf Anfrage mit. Für Weltmeister Lukas Podolski ist es das letzte Spiel im Nationaltrikot - er soll einen besonderen Abschied erhalten.

DORTMUND

, 22.02.2017, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
48.000 Karten für Poldi-Abschied verkauft

Der Signal Iduna Park aus der Luft.

Für das Länderspiel sind demnach noch knapp 18.000 Tickets für das Fußballspiel erhältlich. Denn für Länderspiele werden die Stehplätze im Dortmunder Stadion auf der Süd- und Nordtribüne in Sitzplätze umgewandelt, Platz ist dann für fast 66.000 Fans.

Letztes Spiel für Weltmeister Podolski

Das Länderspiel ist gleichzeitig das offizielle Abschiedsspiel für Lukas Podolski. Der 31-Jährige hatte nach der Europameisterschaft im vergangenen Jahr seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet. Podolski hat seit 2004 129-mal für Deutschland gespielt und 48 Tore geschossen. 2014 ist er in Brasilien Weltmeister geworden.

Zum Abschied des Publikumsliebling soll’s auch eine Choreo auf der Südtribüne geben. Der Fanclub Nationalmannschaft sucht dafür noch bis zum 3. März (Freitag) Vorschläge. Eine Jury, zu der auch Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff gehört, wählt den besten Vorschlag für die Umsetzung aus. Der Sieger bekommt zwei VIP-Tickets für das Spiel und eine Stadiontour. Alle Infos zur Teilnahme gibt es unter www.fanclub.dfb.de

Das kosten die Karten

Anpfiff für das traditionsreiche Länderspiel gegen die Engländer an der Strobelallee ist am 22. März um 20.45 Uhr. Karten kosten 25 Euro (Südtribüne und Stadion-Ecken) bis 100 Euro, ermäßigt 18 bis 80 Euro – für Kinder ab sieben Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis. Karten für Kinder bis sechs Jahre gibt es nur noch in der günstigsten Kategorie, für 10 Euro.

Lesen Sie jetzt