Bildergalerie

60 Jahre Karl-Exius-Haus in Bildern

Das Karl-Exius-Haus wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. Es ist Schauplatz vieler Veranstaltungen und Heimat so mancher Gruppierung. Kurz: Für Huckarde ist es ein unverzichtbarer Treffpunkt.
17.06.2009
/
Das Karl-Exius-Haus bietet vielen Gruppen vielfältige Möglichkeiten. Dazu gehören auch Kinderfeste.
So sah das Gebäude beim Bau vor 60 Jahren aus.
Im Karl-Exius-Haus wird die "42. Politische Woche" am 16.11. offiziell eröffnet.© Foto: Archiv
Der Wegweiser zu einem der am besten gebuchten Säle in Huckarde.
Äußerst beliebt sind die Tanztee-Veranstaltungen im Saal des Karl-Exius-Hauses.© Foto: Archiv
Eine der jüngsten Veranstaltungen im Karl-Exius-Haus ist der Beat Club. Im Ambiente der 1960er und 1970er Jahre, versteht sich.
Nicht selten geben auch "Les Musettes" ein Gastspiel.
Das Haus bietet genügend Platz. Auch für ruhige Hobbys.
Es beherbergt aber auch große Ausstellungen. Zum Beispiel von Rassekaninchen.
Das Außengelände lockt zum Toben.
Das Karl-Exius-Haus wird von Ehrenamtlichen getragen. Die auch kräftig beim Renovieren anpacken.
Da wird tapeziert, was das Zeug hält.
Auch für technische Feinheiten haben die unermüdlichen Ehrenamtlichen ein Händchen.