600 Haushalte in Nette eine halbe Stunde lang ohne Strom

DEW21

Am Montagvormittag (20.7.) hat es im Dortmunder Westen einen größeren Stromausfall gegeben. Rund 600 Haushalte in Nette waren für etwa eine halbe Stunde ohne Strom.

Nette

20.07.2020, 13:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 11.40 Uhr war für rund 600 Haushalte in Nette der Strom erst mal weg. Ein Defekt im Netz von DEW21 sorgte für einen Stromausfall, von dem vor allem Gebäude im Bereich der Mengeder Straße betroffen waren.

Das Unternehmen informierte über Twitter über die Störung – und wenig später auch über die Behebung. Ab 12.13 Uhr hätten die Anwohner wieder mit Strom versorgt werden können.

Was den großen Stromausfall ausgelöst hat, muss DEW21 laut einer Sprecherin des Unternehmens noch herausfinden. Priorität habe zunächst die Wiederversorgung der betroffenen Haushalte gehabt. Anschließend habe die Suche nach einem Defekt begonnen.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt