61-Jähriger in Lanstrop mit dem Messer bedroht und getreten – Zeugen gesucht

Versuchter Raub

Maskierte haben in Lanstrop einen 61-jährigen Dortmunder vor dessen Haustür überfallen und mit dem Messer bedroht. Als ein Zeuge auftauchte, flohen die Täter. Die Polizei sucht Zeugen.

Dortmund

25.09.2018, 13:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 61-jähriger Mann hatte seinen ersten eigenen Angaben zufolge in der Nacht zu Dienstag (25.9.) gegen 1 Uhr die Tür zu seinem Wohnhaus geöffnet, als er plötzlich zwei Männer hinter sich bemerkte.

Einer der maskierten Täter bedrohte ihn daraufhin mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertgegenstände. Der Mann konnte sich jedoch aus der Situation befreien und zunächst davon laufen. Er stolperte demnach jedoch und fiel hin. Auf dem Boden liegend wurde er anschließend von den beiden Unbekannten getreten.

Flucht ohne Beute

Sie ließen jedoch von dem Dortmunder ab, als ein Zeuge auf sich aufmerksam machte und die Polizei verständigte. Erbeuten konnten die Täter nichts.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zu den Männern machen können. Sie werden als ca. 30 Jahre alt und ca. 185 cm groß beschrieben.

Wer hat zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet? Bitte wenden Sie sich an den hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.
Lesen Sie jetzt