9-Jähriger verletzt

20.02.2008, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Leichte Verletzungen erlitt gestern morgen ein neunjähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Köln-Berliner-Straße in Aplerbeck. Gegen 7.50 Uhr wollte der Schüler vom Radweg kommend links in die Vieselerhofstraße abbiegen. Offenbar vergaß er dabei, sich umzuschauen und Handzeichen zu geben, so dass er vom Opel Astra einer 24-jährigen Dortmunderin erfasst wurde. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß. Der Junge kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, am Auto entstand leichter Sachschaden.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt