A45 in Richtung Frankfurt wird dieses Wochenende gesperrt

Bauarbeiten

Autofahrer sollten dieses Wochenende lieber die A45 in Richtung Frankfurt meiden: Die Autobahn wird zwischen Castrop-Rauxel-Ost und Dortmund-West von Freitagabend bis Montagfrüh gesperrt. Dafür präsentiert sich der Streckenabschnitt nach dem Ende der Bauarbeiten in neuem Gewand.

DORTMUND

26.07.2017, 11:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
A45 in Richtung Frankfurt wird dieses Wochenende gesperrt

Die A45 wird in Richtung Frankfurt an zwei Wochenenden gesperrt.

"Straßen NRW" erneuert zwischen Freitag, 21 Uhr, und Montag, 5 Uhr, auf 1,5 Kilometern die Fahrbahn. Sie wird auf der gesamten Breite zwölf Zentimeter tief abgefräst und erneuert. Zusätzlich werden die Abläufe der Entwässerungseinrichtungen erneuert. Die Umleitung um die gesperrte Autobahn führt über die A42, A43 und A40.

Die Arbeiten kosten rund eine Million Euro. Sie werden aus Bundesmitteln bezahlt. Dazu gehört auch die Erneuerung der Parallelfahrbahn in Richtung Frankfurt im Autobahnkreuz Dortmund-West. Diese bekam bereits vergangenes Wochenende eine neue Fahrbahndecke.

"Straßen NRW" merkt in einer Pressemitteilung jedoch auch an, dass die Arbeiten stark wetterabhängig sind und auch kurzfristig verschoben werden könnten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt