Abschied in Schwarzgelb - nach 31 Jahren volksnaher Politik

Politik in Dortmund

In den letzten Sitzungen der Bezirksvertretungen in Dortmund in der laufenden Legislaturperiode geht es nicht nur um Politik, sondern auch um Abschied nehmen. So auch in Aplerbeck.

Aplerbeck

, 10.09.2020, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fritz Goersmeyer (links) ist seit 31 Jahren für die Grünen Mitglied in der Bezirksvertretung in Aplerbeck. Benjamin Beckmann überreicht ihm als Dank das aktuelle Champions-League-Trikot des BVB.

Fritz Goersmeyer (links) ist seit 31 Jahren für die Grünen Mitglied in der Bezirksvertretung in Aplerbeck. Benjamin Beckmann überreicht ihm als Dank das aktuelle Champions-League-Trikot des BVB. © Jörg Bauerfeld

Das „blumige“ Geschenk für Fritz Goersmeyer, der mittlerweile seit 31 Jahren seinen festen Platz in der Bezirksvertretung hat, war eigentlich logisch. Was verschenken Mitglieder der Grünen gerne? Klar, eine Sonnenblume.

Es gab einen Aplerbeck-Kunstdruck, ein Schlückchen „Medizin“ und ein aktuelles BVB-Trikot mit der Nummer 31.

Eigentlich wird erst im November verabschiedet

Normalerweise werden in der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl, in Aplerbeck wäre das der 10. November, ausscheidende Mitglieder der Bezirksvertretung verabschiedet.

Jetzt lesen

Beim „Politikurgestein“ Fritz Goersmeyer gab es diesmal eine Ausnahme. Er wurde schon am 8. September verabschiedet. „Er hat sich diese Ausnahmestellung auch verdient“, so Bezirksbürgermeister Jürgen Schädel.

Geschenke gab es auch von der Fraktionssprecherin der Grünen, Barbara Blotenberg, und Bezirksbürgermeister Jürgen Schädel (SPD).

Geschenke gab es auch von der Fraktionssprecherin der Grünen, Barbara Blotenberg, und Bezirksbürgermeister Jürgen Schädel (SPD). © Jörg Bauerfeld

Goersmeyer, der ja offiziell bis zum 10. November Mitglied der BV in Aplerbeck ist, ist einer, der seine Meinung immer auf der Zunge trägt. Mal kämpferisch, durchaus auch mal ein wenig rebellisch und lauter.

Jetzt lesen

Zudem geht auch das Gerücht um, dass er auch schon einmal Ortsschilder überklebt. Goersmeyer war der Kämpfer für den öffentlichen Nahverkehr im Stadtbezirk, der Stadtentwicklung und den Naturschutz. Auch die EDG-Containerstandorte waren immer ein wichtiges Thema für den Grünen Goersmeyer.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt