Ahnenforschung eines Österreichers führt nach Dortmund - Freundeskreis hilft

Familienkunde

Ein Salzburger möchte mehr über seine Vorfahren in Dortmund erfahren. Per E-Mail bittet er die Stadtverwaltung um Hilfe. Jetzt übernehmen lokale Heimatforscher die aufwendige Recherche.

Marten

, 22.06.2020, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Anfrage aus Salzburg hat den Ehrgeiz dieser Heimatforscher geweckt. Sie wollen bei der Ahnenforschung eines Österreichers helfen.

Die Anfrage aus Salzburg hat den Ehrgeiz dieser Heimatforscher geweckt. Sie wollen bei der Ahnenforschung eines Österreichers helfen. © (A) Stephan Schütze

Mitte Juni erreicht Amtshaus-Chefin Birgit Durrei eine Mail aus Österreich. Ein freundlicher Salzburger bittet sie darin um Unterstützung bei seiner Ahnenforschung. „Wie wir kürzlich erfahren haben, stammen Vorfahren von uns vom Voerste-Hof in Marten“, schreibt er.

Über Google-Earth habe er herausgefunden, dass es eine Straße namens „Am Voerstenhof“ gibt. „Aber warum heißt die Straße so, obwohl sich hier ein Schulmuseum befindet?“, fragt der Österreicher. Und weiter: „Uns würde interessieren, wo der Hof lag und ob es ihn noch gibt.“

Jetzt lesen

Die Lütgendortmunder Bezirksverwaltungsstellen-Leiterin Birgit Durrei hat die Anfrage an den Martener Freundeskreis weitergleitet. Eine gute Entscheidung: Denn zum einen können die Heimatforscher den Österreicher mit der Martener Chronik von 1976 glücklich machen. „Darin findet sich auch die Geschichte des Hofes der Familie Voerste“, berichtet Verfasser Reiner Gallen.

Martener suchen Grabstein und Standort

Zum anderen hat die Anfrage aus Salzburg die Forscherlust des Freundeskreises geweckt: Man werde unter anderem den Grabstein der Familie auf dem ehemaligen Friedhof am Olleroh suchen, so Gallen. Außerdem wollen die Martener den Standort des Hofes ausfindig machen. „Im Bereich des Wischlinger Weges und der Martener Straße hat es mehrere Bauernhöfe gegeben: Voerste, Teiner, Timmermann und Hülshof.“

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt