Die Angeklagte hat nach Auskunft ihrer Verteidigerin Ina Klimpke vor Aufregung kaum geschlafen. © Martin von Braunschweig
Prozessauftakt am Landgericht

Angebliche Prostituierte entschuldigt sich für Sex-Falle

Maria G. soll zusammen mit zwei Komplizen mehrere Freier in die Falle gelockt und bestohlen haben. Vor Prozessbeginn am Landgericht wirkte sie müde und traurig. Doch das legte sich.

Aus Sicht der Staatsanwaltschaft hat die 19-jährige Angeklagte einen ganz perfiden Trick angewandt, um an das Geld fremder Männer zu gelangen.

Unter die Dusche geschickt

Hotels am Wall

Zuerst mit Freundin gearbeitet

„Es tut mir leid“

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.