Ann-Kathrin Brömmel tanzt in die zweite Runde

Let's Dance

Vom Laufsteg aufs Tanzparkett: Model Ann-Kathrin Brömmel, Freundin von BVB-Spieler Mario Götze, hat bei der RTL-Show „Let's Dance“ die zweite Runde erreicht. Mit einem Walzer aus "Die Schöne und das Biest" überzeugte sie Zuschauer und Jury.

Berlin

von Pascal Kobs, Stefan Meinhardt

, 17.03.2017, 22:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ann-Kathrin Brömmel und Sergiu Luca tanzten einen Walzer aus "Die Schöne und das Biest".
Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Ann-Kathrin Brömmel und Sergiu Luca tanzten einen Walzer aus "Die Schöne und das Biest". Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Die erste Hürde zum Titel ist genommen: Ann-Kathrin Brömmel ist in die zweite Runde von „Let's Dance“ eingezogen. Sie überzeugte die Jury mit einem langsamen Walzer "Märchen schreibt die Zeit" aus der Disney-Neuverfilmung "Die Schöne und das Biest". Zusammen mit ihrem Tanzpartner Sergiu Luca holte sie gute 19 Punkte.

Jetzt lesen

Vor dem Auftritt habe sie sich den Film angesehen, erzählte Brömmel und konzentrierte sich dabei besonders auf die Tanzszenen. Sie wollte versuchen „die Magie des Films in die Show zu nehmen und die Leute zu verzaubern“. Das Publikum und die Jury waren begeistert. Die Juroren Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi lobten vor allem ihre Haltung und Souveränität. Zwar beurteilte Llambi ihre Technik als ausbaufähig, doch sieht er viel Potenzial für die nächsten Shows. Brömmels Tanzpartner Luca war ebenfalls voll des Lobes: "Ann-Kathrin lernt sehr viel. Aber auch weil sie sehr konzentriert ist."

 

Gleich gehts los ?? 20:15 auf RTL ?? würden uns sehr freuen wenn ihr für uns anruft ? make up by @marenaleahmadmakeupartist

Ein Beitrag geteilt von ANNKATHRIN VIDA BRÖMMEL (@annkathrin_vida) am 17. Mär 2017 um 10:35 Uhr

Weiter geht es für die 27-Jährige schon am nächsten Freitag. Aus der Show verabschieden musste sich hingegen der ehemalige „Geh aufs Ganze“-Moderator Jörg Draeger.

Lesen Sie jetzt