Die Götzes ziehen aus Dortmund weg: Ann-Kathrin wird emotional

Mario Götze

Ex-BVB-Spieler Mario Götze hat beim PSV Eindhoven angeheuert. Ann-Kathrin Götze berichtet über den Umzug und wird dabei emotional – denn „alles Großartige“ sei in Dortmund passiert.

Dortmund

, 29.10.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Ehepaar Götze muss umziehen. Das Haus in Dortmund soll verkauft werden und das Paar wird nun zwischen Düsseldorf und Eindhoven pendeln.

Das Ehepaar Götze muss umziehen. Das Haus in Dortmund soll verkauft werden und das Paar wird nun zwischen Düsseldorf und Eindhoven pendeln. © picture alliance / Arne Dedert/d

Auf ihrem eigenen Youtube-Kanal, auf dem Ann-Kathrin Götze sonst ihre treuen Follower mit den üblichen Influencer-Inhalten versorgt, verkündete die Frau von Mario Götze auf Englisch auch den Umzug nach Eindhoven.

Bei dem Gedanken Dortmund zu verlassen, fühle sie sich „überwältigt“, denn: „Wir haben uns hier verlobt, wir haben hier geheiratet, ich bin hier schwanger geworden.“

Wegen all dieser schönen Erinnerungen werde sie „traurig, dass jemand anderes hier wohnen wird. Alles Großartige ist hier passiert.“ Das sei die „negative Seite“, wenn man mit jemandem zusammen sei, der so viel umziehen müsse.

Umzug ins Hotel

Die 30-Jährige erklärt vor vielen gepackten Koffern im Ankleidezimmer, dass die Familie wohl vorerst auch in einem Hotel wohnen wird, denn ein neues Zuhause in Eindhoven sei noch nicht gefunden.

Aber auch in Düsseldorf sucht das Paar nach einem neuen Zuhause, denn die Beiden wollen fortan eine Stunde zu einander pendeln. In der Landeshauptstadt scheint das paar auch schon fündig geworden zu sein.

Denn Götze präsentiert ihren Followern schon eine große Penthouse-Wohnung mit Panorama-Blick. Das sind dann wohl die positiven Seiten, wenn man mit einem Mario Götze verheiratet ist.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt