Anwohner erwischt Auto-Knacker auf frischer Tat

Festnahme

Auf frischer Tat ertappt wurde an der Nacht zu Donnerstag ein Auto-Knacker in der Nordstadt. Der Mann war von einem 35-jährigen Dortmunder beobachtet worden, als er ein aufgebrochenes Auto durchwühlte. Der Täter versuchte zu flüchten, doch die Polizei kam ihm zuvor.

DORTMUND

20.09.2012, 12:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daraufhin fuhr ein Streifenwagen zum Tatort. Der vermeintliche Auto-Knacker versuchte, in die Brunnenstraße zu flüchten, wurde jedoch gestellt und festgenommen. In der Nähe des Tatortes fanden die Polizeibeamten eine Plastiktüte, in der sich offenbar Diebesgut und Aufbruchswerkzeug befand. Die Gegenstände wurden sichergestellt.Der 32-jährige Tatverdächtige aus Bulgarien ohne festen Wohnsitz in Deutschland sitzt derzeit im Polizeigewahrsam Dortmund ein. Er wird noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt