Beim Spielen im Wald machte ein Dortmunder Geschwisterpaar (9 und 7 Jahre alt) eine Entdeckung von historischem Ausmaß (hier Symbolbild).
Beim Spielen im Wald machte ein Dortmunder Geschwisterpaar (9 und 7 Jahre alt) eine Entdeckung von historischem Ausmaß (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Beim Spielen gefunden

Archäologen begeistert: Kinder machen tausende Jahre alten Fund in Dortmund

Während des Spielens war einem Dortmunder Geschwisterpaar ein ungewöhnlicher Stein aufgefallen. Kurz darauf folgte die Überraschung: Der Fund ist rund 6000 Jahre alt.

Diesen Muttertag werden der kleine Till (9) aus Dortmund und seine Schwester (7) so schnell nicht mehr vergessen. Nicht etwa die Mutter, sondern sie selbst waren an diesem Tag die Helden, als sie beim Spielen in einem umherliegenden Wald einen Fund von historischer Dimension machten.

Fachleute ermittelten: 6.000 Jahre alte „Michelsberger Klinge“

Finder erhält seinen Fund nach wissenschaftlicher Auswertung zurück

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.