Archäologen entdecken in Dortmund eine Verteidigungsanlage aus dem Mittelalter

rnAusgrabungen

Archäologen haben in der Dortmunder Innenstadt die Überreste einer Klostermauer und einer Verteidigungsanlage freigelegt. Im Video erklären sie ihre Arbeit und die Funde.

Dortmund

, 18.02.2019, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei Ausgrabungen in zwei Baustellen des Dortmunder Energienetz-Betreibers „Donetz“ haben Archäologen historisch bedeutende Überreste einer Klosteranlage und eine Verteidigungsanlage freigelegt.

Die Bedeutung der Funde beschreibt Stadtdenkmalpfleger Ingmar Luther in diesem Video:

Video
Archäologen entdecken alte Wehranlage am Wall

Wie arbeiten Archäologen in der Großstadt? Das erklärt Esther Lehnemann aus Lünen hier:

Video
Eine Archäologin erklärt die Arbeit im Untergrund

Lesen Sie jetzt