Auf dem Davidis Markt gibt es jetzt auch Kunst

Kaiserstraßenviertel

Der Davidis Markt ist an jedem Samstag ein Treffpunkt für die Menschen im Kaisertraßenviertel. Eine Neuerung soll ihn zukünftig noch attraktiver machen. Premiere ist am 11. Mai.

Kaiserstraßenviertel

, 08.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Auf dem Davidis Markt gibt es jetzt auch Kunst

Vertreter vom Stadtbezirksmarketing, Künstler und Bezirkspolitiker organisieren den ersten Künstlermarkt am Davidis Markt. © Schaper

Einen Tag vor Muttertag setzt der Davidis Markt im Kaiserstraßenviertel erstmals eine attraktive Neuerung um: Neben Obst und Gemüse wird am Samstag, 11. Mai, auch Kunst und Kunsthandwerk angeboten. In gemütlicher Atmosphäre können Besucher über den Markt bummeln, Lebensmittel fürs Wochenende einkaufen und gleichzeitig nach schönen Bildern, kleinen Objekten und selbstgebasteltem Schmuck Ausschau halten. Vielleicht findet sich auch ein passendes Stück als Geschenk zum Muttertag.

Schmuck, Bilder und Taschen

Sieben bis zehn Künstler werden ihre Werke auf dem Markt an der Davidisstraße präsentieren. „Wir wollen den Markt beleben“, sagt Dagmar Schnecke-Bend, die den Kunstmarkt gemeinsam mit dem Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost auf den Weg gebracht hat. Gleichzeitig profitierten die Kunststände von den Besuchern des Wochenmarkts. „Das soll sich gegenseitig befruchten.“

Neben Bildern in Acryl und Öl gibt es Skulpturen aus Ytong, plastische Objekte und Schmuck aus Edelsteinen und Süßwasserperlen sowie Handtaschen aus Korkstoff.

Wenn die Stände mit Skulpturen, Bildern und Schmuck gut angenommen werden, soll der Kunstmarkt auf dem Davidis Markt zu einer regelmäßigen Einrichtung werden. Künstler, die sich beteiligen möchten, können sich bei Dagmar Schnecke-Bend informieren: Tel. 12 15 74, E-Mail: info@schmuck-schnecke.de

Lesen Sie jetzt