Auto geht während der Fahrt in Flammen auf

A2

Auf der A2 in Richtung Oberhausen hat am Mittwochmittag ein Auto während der Fahrt Feuer gefangen. Es brannte vollständig aus. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten.

Mengede

02.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Auto geht während der Fahrt in Flammen auf

Nach knapp einer halben Stunde hatte die Feuerwehr die Flammen gelöscht. © Feuerwehr Dortmund

Ein Wagen geriet am Mittwoch (1.8.) gegen 12:15 Uhr auf der A2 Richtung Oberhausen plötzlich in Brand. Das Auto befand sich gerade zwischen Dortmund Nordost und Dormund-Mengede, als der Fahrer das Feuer bemerkte.

Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen

Dem Autofahrer gelang es, den Wagen auf den Seitenstreifen zu steuern und unverletzt zu verlassen. Kurz nach ihrer Ankunft konnte die Feuerwehr den schon ausgebrannten Wagen löschen. Der Einsatz dauerte knapp eine halbe Stunde an, währenddessen wurde ein Fahrstreifen gesperrt. Es kam zu einem Stau auf der A2.

Lesen Sie jetzt

Schwerverletzte eingeklemmt

Trabi kracht in Dortmunder Innenstadt gegen Oberleitungsmast

Schwerer Unfall mit Ost-Oldtimer: Ein Trabi stieß am Freitag in der Innenstadt mit dem Auto eines Betrunkenen zusammen und fuhr gegen einen Oberleitungsmast. Die Fahrerin wurde eingeklemmt. Von Viktoria Degner

Lesen Sie jetzt