Autofahrer macht sich nach Zusammenstoß mit einer Radfahrerin aus dem Staub

Unfallflucht

Bei einem Unfall auf der Derner Straße/Gneisenauallee ist eine Radfahrerin leicht verletzt worden. Der Verursacher hat den Unfallort verlassen, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Derne

22.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Autofahrer macht sich nach Zusammenstoß mit einer Radfahrerin aus dem Staub

© dpa

Eine 57-jährige Radfahrerin wurde bei einem Unfall auf der Derner Straße/Gneisenauallee am Samstag (21. Juli) leicht verletzt. Der beteiligte Autofahrer kümmerte sich jedoch nicht um sie und beging Fahrerflucht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 13.50 Uhr war die Radfahrerin aus Bergkamen nach ersten Erkenntnissen auf dem Radweg innerhalb des Kreisverkehrs auf der Derner Straße unterwegs. An der Ausfahrt zur Straße Gneisenauallee übersah ein Pkw-Fahrer die 57-Jährige aus bisher noch ungeklärter Ursache. Das Auto touchierte die Radfahrerin. Dadurch stürzte die 57-Jährige und verletzte sich leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte es aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Wer hat den hellen SUV-Fahrer bemerkt?

Der Pkw-Fahrer verließ daraufhin den Unfallort, ohne sich um die 57-Jährige zu kümmern. Bei dem Auto soll es sich um einen hellen SUV mit Dortmunder Kennzeichen handeln. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Unfalls, die weitere Angaben zu dem Fahrzeug und/oder seinem Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Dortmund-Scharnhorst unter Tel. 13 23 621 mit möglichen Hinweisen zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt