Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autofahrer prallt mit Krankenwagen zusammen

Auf der Weißenburger Straße

Ein Rettungswagen und ein BMW waren am Mittwoch in einen Verkehrsunfall verwickelt. Dabei wurde der 57-jährige Autofahrer leicht verletzt. Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall auf der Weißenburger Straße überhaupt kommen konnte. Denn der Rettungswagen war im Einsatz.

Dortmund

14.12.2017 / Lesedauer: 2 min
Autofahrer prallt mit Krankenwagen zusammen

Der 57-jährige Dortmunder prallte mit seinem BMW mit einem Krankenwagen zusammen. © Feuerwehr (Symbolbild)

Mit Blaulicht und Horn rollte der Rettungswagen gegen 16.35 Uhr auf der Weißenburger Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Gronaustraße kreuzte plötzlich der 57-Jährige mit seinem Auto die Fahrbahn. Er war in Richtung Süden unterwegs. Die Autos prallten zusammen.

Der Dortmunder wurde bei dem Unfall leicht verletzt und einem anderen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt 45 Minuten war die Kreuzung aufgrund des Unfalls gesperrt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.

Lesen Sie jetzt

Von Auto angefahren

80-Jähriger schwebt nach Unfall in Wambel in Lebensgefahr

Ein 80-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Wambel lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde beim Überqueren des Nussbaumwegs von einem Auto erfasst.

Lesen Sie jetzt