Autos prallen auf dem Brackeler Hellweg aufeinander - beide Fahrer schwer verletzt

Unfall

Bei einem Autounfall auf dem Brackeler Hellweg wurden zwei schwer verletzte Fahrer in ihren Autos eingeklemmt.

18.01.2020, 19:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf dem Brackeler Hellweg kam es zu einem schweren Autounfall.

Auf dem Brackeler Hellweg kam es zu einem schweren Autounfall. © Feuerwehr Dortmund

Zwei Autos prallten am Freitag (17. Januar) auf dem Brackeler Hellweg in Höhe Geleitstraße ineinander. Laut Polizei fuhr einer der Fahrer gerade rückwärts aus einer Einfahrt heraus, als die Autos zusammenstießen.

Die Autos schleuderten einige Meter auseinander und blieben auf den Straßenbahnschienen liegen. Beide Fahrer klemmten in ihren Autos fest - schwer verletzt.

Mit schweren technischen Geräten schaffte es die Feuerwehr schließlich, die Schwerverletzten zu befreien und in Krankenhäuser zu bringen. Bei einem der Autos mussten die Einsatzkräfte das Dach abnehmen, um zu dem Verletzten zu gelangen.

Lebensgefahr besteht bei keinem der Beteiligten. Der Straßenbahnverkehr kam für knapp zwei Stunden zum Erliegen, Augenzeugen mussten von Psychologen der Feuerwehr betreut werden

Lesen Sie jetzt