Familienfest an der Rodenbergstraße: Die Awo Aplerbeck feiert am 25. Mai im Ortskern

rnAwo-Stadtbezirksfest

Klaus Foitzik vom Kinderwachsen Musiktheater ist da, die Little John‘s Jazz Band auch. Dazu gibt es viele weitere Angebote, die zeigen, dass die Awo mehr ist als nur ein „Seniorenclub“.

Aplerbeck

, 22.05.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Es wird historisch auf dem 14. Stadtbezirksfest, das am 25. Mai (Samstag) von 11.30 bis 17 Uhr vor dem Awo Seniorenzentrum Rodenberg stattfindet.Dazu wird es noch bunt, musikalisch und kulinarisch.

Aber zunächst zum Historischen. Die Awo feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Ganz nach dem Motto „Am Anfang war die Nähstube“ geht der Blick zurück zu den Anfängen der Arbeiterwohlfahrt. Zunächst versuchte der 1919 gegründete Verein vor allem die Not der durch den Ersten Weltkrieg Geschädigten zu lindern, indem sie Nähstuben, Mittagstische, Werkstätten zur Selbsthilfe und Beratungsstellen einrichtete. Später entwickelte sich die Arbeiterwohlfahrt zu einer Hilfsorganisation für alle sozial bedürftigen Menschen.

Es wird eine historische Nähstube geben

Beim Stadtbezirksfest werden diese Anfänge der Arbeiterwohlfahrt noch einmal veranschaulicht. „Wir werden eine historische Nähstube aufbauen und so zeigen, wie alles begann“, sagt Ewald Schumacher, Vorsitzender der Awo im Stadtbezirk Aplerbeck. Und es wird auch genäht vor Ort. Und zwar etwas ganz Besonderes. In der Awo-Kindertagesstätte an der Aplerbeckerstraße werden kleine Patchwork-Deckchen hergestellt, die dann zu größeren Decken zusammengenäht werden.

Auch beim Stadtbezirksfest können sich Besucher an der Aktion beteiligen. Auch die Jugendfreizeitstätte an der Schweizer Allee wird sich an dem Projekt beteiligen. Ein historisches Plakat wird den Besuchern den Weg zur Nähaktion weisen.

Ein buntes Programm für die ganze Familie

Natürlich ist auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm vorbereitet, an dem die ganze Familie ihren Spaß haben dürfte. Da ist zunächst die Bühne, auf der es ziemlich munter zugehen wird. So werden die Kinder aus der Kita Heliosweg einen Tanz aufführen. Die kleinen Besucher der Kita-Aplerbeckerstraße werden mit der Musikschule Neuhaus gesanglich auftreten.

Von der Awo Herne ist eine Showtanzgruppe zu Gast und dann ist da noch Klaus Foitzik, der mit seinem Kinderwachsen Musiktheater die jungen Gäste begeistern will. Die haben auch die Möglichkeit, sich mit Pauls Spielmobil die Zeit zu vertreiben.

Eine Kuchentafel und Leckeres vom Grill

Auch kulinarisch hat das Fest einiges zu bieten. Eine große Kuchentafel lädt zum Schlemmen ein und die Awo Berghofen wird den Grill anfeuern. Veranstalter des Festes sind die Kitas an der Aplerbeckerstraße und dem Heliosweg, das Seniorenzentrum Rodenberg, der Unterbezirk, die Ortsvereine und die Jugendfreizeitstätte Aplerbeck.

Lesen Sie jetzt