Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

B236: Bagger-Brand sorgte für stundenlange Staus

Öl trat aus

Die Folgen eines Brandes auf der B236 bei Derne haben am Mittwoch für einen stundenlangen Stau auf der wichtigen Verkehrsachse in Richtung Lünen gesorgt. Dort hatte am Mittag ein Bagger auf einem LKW Feuer gefangen. Der Brand war schnell gelöscht - doch etwas anderes machte der Feuerwehr Probleme.

DERNE

, 06.08.2015 / Lesedauer: 2 min
B236: Bagger-Brand sorgte für stundenlange Staus

Ein Bagger hatte auf der B236 Feuer gefangen.

Aktualisierung 18.03 Uhr:

Inzwischen ist die B236 wieder frei. Zuvor musste ein Extra-Reinigungsunternehmen angefordert werden, die das ausgelaufene Öl und den Treibstoff auffing. Dabei mussten auch einige Kubikmeter kontaminierte Erde aus dem Seitenstreifen gegraben werden. Seit 17.30 Uhr ist der Einsatz beendet. Der Stau ist verschwunden.

Aktualisierung 14.20 Uhr:

Nach unbestätigten Informationen ist zusätzlich zum Hydrauliköl auch noch Treibstoff ausgelaufen. Die Reinigungsarbeiten dauern deshalb länger. Die eine Spur der B236 ist noch bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt. Es gibt immer noch Stau.

Erstmeldung 13 Uhr:

Der Anruf ging gegen 11.50 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr ein: Ein kleiner Bagger, der auf der Ladefläche eines LKW transportiert wurde, stünde auf der B236 in Richtung Norden kurz vor der Ausfahrt Derne in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus. 16 Feuerwehrleute verhinderten, dass die Flammen auf den einen weiteren Bagger übergriffen und löschten das Feuer mit Schaum.

Größere Probleme machen 30 bis 50 Liter Hydraulik-Öl, die aus dem Bagger ausgelaufen sind. Sie müssen nun vom Umweltdienst der Feuerwehr aufgenommen werden.

Derzeit ist eine Spur gesperrt

Für diese Arbeiten ist eine der beiden Fahrbahnen der B236 gesperrt. Das führt zu Verkehrsbehinderungen. Derzeit staut sich der Verkehr auf etwa einen Kilometer.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Projektleiterin spricht über Schwerte

Radwege und neue Spuren - so soll die B236 zwischen McDonald’s und Ostentor bald aussehen