Sprung ins Ungewisse: Die Zukunft des Freibads Stockheide gehört zu den wichtigen Fragen beim städtischen Bäderkonzept. © Dieter Menne (A)
Schwimmen in Dortmund

Bad-Schließungen oder Neubau? So geht es mit dem Bäderkonzept weiter

Werden Hallenbäder oder das Freibad Stockheide geschlossen? Das war die große Sorge mit Blick auf ein neues Bäderkonzept der Stadt. Jetzt gibt es Ergebnisse und erste Vorentscheidungen.

Die Sorgen waren groß: Werden Hallenbäder in Dortmund und das Freibad Stockheide in der Nordstadt dicht gemacht? Diese Frage tauchte in der Diskussion um ein neues Bäderkonzept der Stadt immer wieder auf. In der Nordstadt wurden schon Unterschriften für den Erhalt des Freibads Stockheide gesammelt und Protestaktionen organisiert.

Prioritätenkatalog für Modernisierung

Nordstadt-Bäder auf dem Prüfstand

Kombi-Bad als Neubau-Variante

Politische Beratungen laufen an

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.