Bahn räumt auf

10.10.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Nordosten Die Deutsche Bahn AG schneidet von Montag (15.10.) bis Freitag (19.10.) jeweils von 6 Uhr bis 14.30 Uhr die Vegetation an der Eisenbahnstrecke zwischen Obereving und Scharnhorst zurück. Sie ist dabei bemüht, den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten, ist jedoch verpflichtet, ihre Bahnanlagen in einem betriebsicheren Zustand zu halten. Es muss verhindert werden, dass Bäume oder Sträucher in das Gleisprofil hineinragen und die freie Sicht auf die Signale und auf die Strecke behindern. Es kann bei den Arbeiten zu Lärmbelästigungen kommen.

Lesen Sie jetzt