© Screenshot
Bundestagswahl

„Beende meine politische Karriere“: Dortmunds CDU-Direktkandidaten im Video-Interview

Klaus Wegener und Michael Depenbrock konnten keines der beiden Dortmunder Direktmandate für die CDU gewinnen. Einer von beiden nimmt die Bundestagswahl zum Anlass für einen gewichtigen Schritt.

Für die CDU ist der Abend der Bundestagswahl wohl kein leichter. Auch Klaus Wegener und Michael Depenbrock konnten die Direktmandate nicht gewinnen. Allerdings, so klingt es im Video-Interview an, war wohl für beide absehbar, dass es in Dortmund gegen die SPD schwer werden würde.

Er habe sein Wahlziel, ein Ausrufungszeichen zu setzen, erreicht, so Wegener. „Wir haben inzwischen einen tollen neuen Kreisvorstand gewählt, jetzt kann man nach vorne schauen.“ Er persönlich bleibe zwar im Kreisvorstand, beende jedoch seine politische Karriere.

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Bastian Pietsch
Redaktion Dortmund
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle