Beim Geldabheben: Frau in Dortmunder Volksbank-Filiale bestohlen

Diebstahl

Einer Dortmunderin ist am Montag in der Volksbank in Lütgendortmund viel Geld gestohlen worden. Es gab Zeugen, aber die Suche nach weiteren läuft. Es gibt recht genaue Täterbeschreibungen.

Lütgendortmund

von Jonas Hildebrandt

, 13.07.2021, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim Geldabheben wurde einer Dortmunderin viel Geld gestohlen (Symbolbild).

Beim Geldabheben wurde einer Dortmunderin viel Geld gestohlen (Symbolbild). © picture alliance / dpa

Am Montag (12.7.) wollte eine 54-Jährige in der Volksbank-Filiale in Lütgendortmund an der Limbecker Straße Geld abheben. Gegen 19.30 Uhr bedrängten drei Männer die Frau, als diese vor dem Geldautomaten stand.

Nach Zeugenangaben sollen sie sich zuvor draußen vor der Filiale aufgehalten haben. Zwei von ihnen bedrängten die Frau und versuchten sie in ein Gespräch zu verwickeln.

Obwohl die Dortmunderin versuchte, den Vorgang abzubrechen und sogar um Hilfe rief, gelang es dem dritten Mann, ihr mehr als 100 Euro zu stehlen. Die unbekannten Täter flohen dann in Richtung Süden.

So sollen die Täter ausgesehen haben

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0231 132 7441 zu melden. Die Täter seien etwa 17 bis 20 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß und in dunkelblau und schwarz gekleidet gewesen. Außerdem hätten sie dunkle Haare.

Um sich selber vor Überfällen dieser Art zu schützen, empfiehlt die Polizei:

  • Seien Sie wachsam und lassen Sie sich nicht ablenken, wenn Sie am Geldautomaten Geld abheben.
  • Prüfen Sie vorher das Umfeld und verschieben Sie die Abhebung notfalls, wenn Ihnen verdächtige Personen auffallen.
  • Stellen Sie sich unmittelbar vor den Automaten und verdecken Sie ihre PIN-Eingabe.
  • Wenn Sie beim Abhebevorgang bedrängt werden, machen Sie lautstark auf sich aufmerksam.
Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt