Bekannte Gesichter im Foto-Krimi

Start am Montag

Am Montag fällt der Startschuss, der die Nutzer dieser Seite jeden Tag zu (Mit)-Ermittlern macht. Wer hat Ludmilla Adamek getötet? Das ist die Frage, um die sich dann mehr als zwei Wochen lang der Dortmunder Foto-Tatort unserer Redaktion dreht.

DORTMUND

von Von Gaby Kolle

, 10.03.2012, 12:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Tote in der Thier-Galerie.

Die Tote in der Thier-Galerie.

 In diesem Bilder-Krimi gibt es abseits der Verbrecherjagd noch weitere Aha-Erlebnisse. Der Leser wird bei dem Krimi-Spaß in so manches bekannte Gesicht blicken; denn hier spielt eine Stadt ihren „Tatort“ selbst. Mit von der Partie sind Propst Andreas Coersmeier, Polizeipräsident Norbert Wesseler, Ex-Oberbürgermeisterkandidat Joachim Pohlmann, Thier-Galerie-Manager Alexander Crüsemann sowie der Kabarettist und König vom Borsigplatz, Ihlan Atasoy.In weiteren Rollen zu sehen: Stadtrat Wilhelm Steitz, TU-Prorektor Prof. Dr. Metin Tolan, die Schauspielerin Tirzah Haase, Schauspielchef Kay Voges und Jörg Stangelow, Chef im Table Dance-Etablissement Kir Royal.

 Zur Story: Die junge Russin Ludmilla Adamek liegt eines Montagmorgens tot im Untergeschoss der Thier-Galerie. Ein Unfall? Oder hatte jemand ein Motiv, der jungen Schmuckverkäuferin nach dem Leben zu trachten? Antworten ab Montag.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt