Bekannte Sport1-Sendung sendet aus dem Deutschen Fußballmuseum

Champions League

Der TV-Privatsender Sport1 und das Deutsche Fußballmuseum vereinbaren eine neue Partnerschaft. Die erste Sendung wird bereits live am Freitag (14.8.) ausgestrahlt.

Dortmund

von Julien März

, 11.08.2020, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Sport1-Fantalk wird in Zukunft aus Dortmund gesendet.

Der Sport1-Fantalk wird in Zukunft aus Dortmund gesendet. © dpa

Bisher war der Sport1-Fantalk in der 11-Freunde-Bar in Essen zu Hause. Nun zieht der Fantalk aus, um schon am Freitag (14.8.) live aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund zu senden, wenn BVB-Konkurrent FC Bayern in Lissabon auf Barcelona trifft. Das gab der Sender auf seiner Internetseite bekannt.

Jetzt lesen

Wenn am Freitag ab 20.15 Uhr live aus dem Deutschen Fußballmuseum gesendet wird, begrüßt Moderator Thomas Helmer die Zuschauer aus einem neuen Studioset. Denn für die Sendung stellt das Deutsche Fußballmuseum einen Teil der Ausstellung zur Verfügung.

Viele alte Gesichter, aber auch ein neues

Neben Thomas Helmer und Laura Papendick, die im Wechsel moderieren, findet künftig auch Jana Wosnitza als neue Co-Moderatorin Platz in der Sendung. Neben der Stammbesetzung sind Ex-Nationalspieler Klaus Fischer und Experte Mario Basler in der ersten Sendung live aus Dortmund zu Gast. Zudem sind Autor Ben Redelings und Sport1-Kommentator Markus Höhner mit von der Partie.

Pit Gottschalk, Chefredakteur von Sport1, freut sich bereits auf die Premiere in Dortmund: „Der Fantalk findet künftig da statt, wo das Herz des deutschen Fußballs am lautesten schlägt – im Ruhrgebiet!“

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt