Betrunkener klaut Kennzeichen eines Streifenwagens

Festnahme

Ein Betrunkener hat in der Nacht zu Sonntag in der Nähe des Festivals Rock in den Ruinen von einem Polizeiwagen das Kennzeichen geklaut. Dabei wurde er allerdings von den Polizeibeamten erwischt - und anschließend festgenommen.

HÖRDE

30.04.2012, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrten, sahen sie den Mann, der gerade hinter dem Streifenwagen hervorkam und etwas hinter seinem Rücken versteckte. Beim Anblick der Beamten rannte der 29-Jährige davon. Weit kam er allerdings nicht: Die Beamten hatten ihn schnell eingeholt. Der betrunkene 29-jährige Dortmunder hatte das Behördenkennzeichen des Streifenwagens abmontiert und es auf seiner Flucht in einen Hauseingang geworfen. Er wurde zur Ausnüchterung und Personalienfeststellung ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Dort wird er noch zu dem Diebstahl vernommen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt