Die Bundes-Innungskrankenkasse - kurz BIG direkt gesund - wurde 1996 in Dortmund gegründet und hat ihren Sitz am U-Turm. Bundesweit zählt die Krankenkasse derzeit rund 400.000 Versicherte. © Stephan Schütze (Archiv)
Gesundheit

BIG direkt rückt mit Fusion bundesweit in die Top 20 der Krankenkassen

Die Dortmunder Krankenkasse BIG fusioniert. Das Unternehmen wird sich mit der Aachener Krankenkasse Actimonda zusammenschließen. Die Versicherten sollen von der neuen BIG profitieren.

Eine der jüngsten und eine der ältesten Krankenkassen Deutschlands betreuen künftig gemeinsam ihre Versicherten: Wie die Dortmunder BIG direkt gesund mitteilt, möchte man mit der Actimonda Krankenkasse in Aachen zum 1. Januar 2021 fusionieren.

Finanzielle Stabilität und stärkere Marktposition

Erstattungen für Osteopathie

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite
Peter Wulle

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.