Bilanz von Polizei und Ordnungsamt: Nur wenige Fahrer zu schnell

Übersichtskarte

Zum zehnten Mal nahmen Polizei und Ordnungsamt beim Blitzmarathon Raser ins Visier: An 80 Stellen im Stadtgebiet wurde gestern die Geschwindigkeit kontrolliert. 11 Messpunkte wählten die Dortmunder in einer Online-Abstimmung selbst aus. Laut Bilanz der Stadt waren 257 Autos zu schnell unterwegs.

DORTMUND

, 16.04.2015, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aktualisierung Mittwoch, 13.54 Uhr:

Auch das Ordnungsamt beteiligt sich am Blitzmarathon in Dortmund. Pressesprecher Hans-Joachim Skupsch teilte auf Anfrage unserer Redaktion mit, dass die Verkehrsüberwachung von 6.30 bis 14 Uhr mit fünf Mitarbeitern in fünf Messfahrzeugen im Einsatz sein werde. Die Spätschicht von 14.30 bis 22 Uhr bestreiten vier Mitarbeiter in vier Wagen. "Das Ordnungsamt plant, in dieser Zeit rund 35 Messstellen anzufahren", so Skupsch. Diese 35 Orte haben wir der Karte hinzugefügt und mit einem Auto-Symbol gekennzeichnet.

Erstmeldung Dienstag, 13.31 Uhr:

Diesmal fällt der Startschuss für den Blitzmarathon europaweit - 21 Länder nehmen am Donnerstag (16. April) Raser ins Visier. In Dortmund wird von 6 bis 24 Uhr geblitzt. An welchen Stellen sich die Polizei aufstellt, darüber konnten die Dortmunder entscheiden: 74 Messstellen standen online zur Auswahl' tag=', die 11 meistgenannten stehen jetzt fest. Rund 100 Bürger gaben ihre Stimme ab.

Hier blitzen Polizei und Ordnungsamt

Die Polizisten-Symbole kennzeichnen die Stellen, die am häufigsten bei der Online-Abstimmung zum Blitzmarathon genannt wurden. An den Orten, an denen das Ordnungsamt blitzen will, haben wir ein Auto-Symbol eingefügt.

45 Kontrollpunkte in Dortmund

An diesen 11 Straßen werden die Beamten über den Tag verteilt mehrmals und an verschiedenen Stellen blitzen. Neben den Brennpunkten der Dortmunder kontrolliert die Polizei die Geschwindigkeit an weiteren 34 Orten in Dortmund, auch auf Autobahnen und Bundesstraßen. Damit setze die Polizei auf eigene Erfahrungswerte, heißt es in einer Pressemitteilung.

2014: 656 Raser erwischt

Mit dem Blitzmarathon will die Polizei die Durchschnittsgeschwindigkeit in der Stadt senken und auf die Gefahren von zu schnellem Fahren hinweisen. Auch das Ordnungsamt beteiligt sich an den Kontrollen. Die Blitz-Orte stehen noch nicht fest. Im vergangenen Jahr fassten Polizei und Ordnungsamt beim Blitzmarathon 656 Raser im Stadtgebiet' tag='. Damals wurde das Tempo an 121 Messstellen kontrolliert.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt