Bombe in der östlichen Innenstadt von Dortmund entschärft – Kleinere Probleme

Blindgänger

In der östlichen Innenstadt von Dortmund musste am Montag (30.11.) ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Betroffen von der Sperrung waren Büros, die Bahn und eine Kita.

Dortmund

, 30.11.2020, 14:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erneut ist auf der Baustelle eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Erneut ist auf der Baustelle eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. © Blossey

Ein britischer 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg – dieser Fund auf einer Baustelle hat am Montag für eine Evakuierung rund um die Feldstraße 84 gesorgt.

Der Umkreis von 250 Metern musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden. Davon betroffen: rund 50 Anwohner, die Verwaltung von DSW21, das Dortmunder Systemhaus sowie die Kindertagesstätte Von-den-Berken-Straße.

Evakuierte, die nicht wussten wohin, hatten zwei DSW21-Busse als Anlaufstelle. Allerdings griffen nur zwei Menschen darauf zurück.

Anwohner mussten für drei Stunden ihre Häuser verlassen

Die Evakuierung an sich begann um 15 Uhr und zog sich bis kurz vor 16.30 Uhr hin. Bei der Kontrolle war aufgefallen, dass zwei Menschen noch innerhalb des Radius waren.

Bis der Entschärfer vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg fertig war, vergingen rund eineinhalb Stunden. „Der Zünder macht es aktuell ein wenig komplizierter“, hatte die Stadt Dortmund zwischendurch auf Twitter erklärt.

S4 fuhr nicht – Stadt und Polizei mit 50 Mitarbeitern im Einsatz

Um kurz nach 18 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben – auch die der S-Bahn-Linie. Die Strecke der S4 (Unna - Lütgendortmund) lag innerhalb des Evakuierungsradius.

Stadt und Polizei waren mit insgesamt 50 Mitarbeitern vor Ort: 27 vom Ordnungsamt, 12 vom Tiefbauamt, 4 von der Feuerwehr, 7 von der Polizei.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt