Brand in Mehrfamilienhaus an der Mallinckrodtstraße - Feuerwehr suchte nach Kind

Feuer in der Nordstadt

Ein Brand im Dachgeschoss eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus an der Mallinckrodtstraße hat am Mittwochabend einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Dortmund, Nordstadt

23.05.2019, 08:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brand in Mehrfamilienhaus an der Mallinckrodtstraße - Feuerwehr suchte nach Kind

Das Feuer brach im Dachgeschoss eines fünfstöckigen Mehrfamilienhauses aus. © Helmut Kaczmarek

Das Feuer brach gegen 21.15 Uhr in der Küche einer Wohnung des Dachgeschosses aus. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, drang bereits schwarzer Rauch aus den Dachgeschoss-Fenstern auf der Gebäuderückseite.

Zunächst hieß es, ein Kind befände sich in der Wohnung gegenüber. Daher durchsuchte ein Trupp unter Atemschutz auch diese Wohnung, während ein ander Trupp den Brand nebenan bekämpfte. Glücklicherweise befand sich in beiden Wohnungen niemand, so dass kein Mensch zu Schaden kam.

Allerdings drang Rauch auch durch die Trennwand übers Dach zum Nachbarhaus, so dass die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter verhindern musste, dass das Feuer auf das andere Gebäude übergriff. Die Wehrleute nahmen Teile der Deckenverkleidung ab und kontrollierten die Dachkonstruktion des Gebäudes mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester. Auch hier gab es glücklicherweise Entwarnung.

Lesen Sie jetzt