Brand in unbewohntem Haus in der Rheinischen Straße gelöscht

Feuerwehreinsatz beendet

Die Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag zu einem Feuer in der Rheinischen Straße ausgerückt. In einem unbewohnten Haus war ein Brand ausgebrochen. Das Feuer war schnell gelöscht.

DORTMUND

von Von Dennis Werner

, 08.02.2011, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im dritten Stock eines Wohnhauses in der Rheinischen Straße hatte Kleidung Feuer gefangen.

Im dritten Stock eines Wohnhauses in der Rheinischen Straße hatte Kleidung Feuer gefangen.

Offenbar war der Brand auf dem Balkon in der dritten Etage entstanden. Menschen befanden sich nicht in dem Gebäude. Die Rheinische Straße wurde während des Feuerwehreinsatzes nicht gesperrt, auch die Stadtbahn fuhr weiter. Die Brandursache war zunächst unklar, sagte Feuerwehrsprecher Ingo Eppmann. Es sei denkbar, dass ölige Kleidung sich selbst entzündet hatte. Um 15.29 Uhr war der Alarm in der Leitstelle eingegangen. Um kurz vor 16 Uhr war das Feuer bereits gelöscht.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt