Hecke brennt lichterloh: Nachbar versucht, mit Gartenschlauch zu löschen

Feuerwehreinsatz in Westrich

In einem Garten im Grasmückenweg in Westrich hat am Donnerstag eine Hecke gebrannt. Dabei drohte das Feuer, auf eine benachbarte Garage überzugreifen.

Dortmund

, 24.05.2019, 10:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hecke brennt lichterloh: Nachbar versucht, mit Gartenschlauch zu löschen

Die Öle in den Pflanzen der Hecke sorgten dafür, dass der Brand schnell an Intensität zunahm. © Helmut Kaczmarek

Eine Hecke hat im Grasmückenweg hat am Donnerstagabend in voller Ausdehnung gebrannt. die Feuerwehr wurde um 18.30 Uhr alarmiert. Ein Nachbar hatte mit einem Gartenschlauch erste Löschversuche unternommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hecke brennt im Grasmückenweg

Im Grasmückenweg in Dortmund-Westrich brannte eine Hecke lichterloh.
24.05.2019
/
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Gramückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek
Eine Hecke im Grasmückenweg brannte am Donnerstag lichterloh.© Helmut Kaczmarek

Die Feuerwehr bekämpfte dann das Feuer mit einem C-Rohr und konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindern. Das Dach einer Garage musste dennoch entfernt werden, um sicherzugehen, ob sich dort Glutnester befanden. Die Untersuchung mit einer Wärmebildkamera blieb aber ohne Befund.

Lesen Sie jetzt