BVB, Messe, Kelly Family - Verkehrschaos droht

Westfalenhallen Dortmund

Drei Großveranstaltungen sorgen am Samstag für akute Staugefahr rund um den Signal Iduna Park und die Westfalenhallen. Neben dem Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen stehen zwei weitere Großveranstaltungen auf dem Programm. Wir geben Tipps für die stressfreie Anreise.

DORTMUND

18.05.2017, 01:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Samstag (20. Mai) erwarten die Westfalenhallen Dortmund wieder viele Besucher. Die große Publikumsmesse Hund & Katz‘ und das Gastspiel der Kelly Family finden in den Hallen statt. Die Messe dauert von 9 bis 18 Uhr. Das Konzert der Kelly Family ist für 19.30 Uhr angesetzt, der Einlass beginnt ab 17.30 Uhr. Um 15.30 Uhr beginnt am 20. Mai im benachbarten Fußballstadion das Heimspiel des BVB gegen Werder Bremen. Es empfiehlt sich daher auf jeden Fall eine frühzeitige Anreise, heißt es in einer Pressemitteilung der Westfalenhallen. 

Park&Ride:

Park&Ride-Plätze für die kombinierte Anreise mit Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln stehen unter anderem in folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • im Norden an den Haltestellen Fredenbaum, Hafen und Schulte-Rödding
  • im Westen an den Haltestellen Lütgendortmund und Germania
  • im Süden an den Haltestellen Clarenberg, Hacheney und Sölde
  • im Osten an der Haltestelle Knappschaftskrankenhaus und der Haltestelle Hauptfriedhof

Im Umfeld der Westfalenhallen können auch die etwas weiter entfernten Parkplätze bequem genutzt werden. Ein kostenloser Messe-Express bringt die Besucher von dort bis vor die Hallen. 

Die Strobelallee wird zwischen Westfalenhallen und Stadion am Samstag gesperrt. Parken ist dort auf dem Seitenstreifen verboten. Wegen des Fußballspiels werden dort parkende Fahrzeuge aus Sicherheitsgründen auch abgeschleppt, heißt es in der Mitteilung. 

Wie es aktuell in den Parkhäusern der Innenstadt aussieht, können Sie hier sehen:

Lesen Sie jetzt