Rund 11.000 Parkplätze gibt es rund ums Stadion. Sie sollen zum Bundesliga-Start unter Coronaregeln bevorzugt genutzt werden. © Hans Blossey
Bundesliga und Corona

BVB-Start mit Zuschauern: So kommen die Fans zum Stadion und zurück

10.000 BVB-Fans aus dem Großraum Dortmund und NRW können beim Bundesliga-Auftakt von Borussia Dortmund am Samstag dabei sein. Bei der Anreise gibt es einige besondere Punkte zu beachten.

Jetzt gibt es auch die offizielle Genehmigung der Stadt, nachdem das NRW-Gesundheitsministerium sein Okay gegeben hat: Beim Bundesliga-Auftakt des BVB am Samstag (19.9.) um 18.30 Uhr gegen Borussia Mönchengladbach können 10.000 Zuschauer dabei sein.

Messe Creativa sorgt für kleine Probleme

Stadt-Mitarbeiter im Einsatz

DSW21: BVB-Fans sollen sich bei Abreise Zeit lassen

Alternative Bus- und Bahn-Linie

ADFC-Fahrradwachen sind geöffnet

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.