Dr. Sabine Wagner, Sprecherin der Dortmunder Zahnärzte, sieht eine Bereitschaft ihrer Kollegen gegeben, Corona-Schutzimpfungen anzubieten. Aber es gibt Hürden, die das bisher verhindern.
Dr. Sabine Wagner, Sprecherin der Dortmunder Zahnärzte, sieht eine Bereitschaft ihrer Kollegen gegeben, Corona-Schutzimpfungen anzubieten. Aber es gibt Hürden, die das bisher verhindern. © Oliver Schaper
Coronaschutzimpfung

Corona-Impfung beim Zahnarzt? Das sagt Dortmunder Zahnärztin dazu

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat in Aussicht gestellt, dass in Zahnarztpraxen bald Corona-Impfungen durchgeführt werden könnten. Bei Dortmunder Zahnärzten besteht dazu Bereitschaft.

Können Dortmunder bald nicht nur im Impfzentrum, sondern auch beim Zahnarzt den Covid-19-Impfstoff bekommen?

Fachkompetenz wäre gegeben

Gesetzgebung als Hürde

Vorschlag ist nicht neu

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Fabian Paffendorf, Jahrgang 1978, kam 2003 zum Journalismus. Ursprünglich als Berichterstatter im Bereich Film und Fernsehen unterwegs, drehte er kleinere Dokumentationen und Making-Of-Berichte für DVD-Firmen. In diesem Zusammenhang erschienen seine Kritiken, Interviews und Berichte in verschiedenen Fachmagazinen und bei Online-Filmseiten. Seit 2004 ist der gebürtige Sauerländer im Lokaljournalismus unterwegs. Für die Ruhr Nachrichten schreibt er seit Herbst 2013.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.