Nicht nur Senioren und Pflegekräfte, sondern auch einige Friseure und andere Berufsgruppen können gegen das Coronavirus geimpft werden.
Nicht nur Senioren und Pflegekräfte, sondern auch einige Friseure und andere Berufsgruppen können gegen das Coronavirus geimpft werden. © dpa (Symbolbild)
Corona-Schutzimpfungen

Corona-Impfungen: Auch einige Friseure können auf die Prioritätenliste

Auch Friseure können schon gegen Corona geimpft werden - aber nur unter einer besonderen Voraussetzung. Das geht aus einer neuen Impfverordnung hervor, die die Stadt jetzt umsetzen will.

Eine strenge Prioritätenliste gilt für die Corona-Schutzimpfungen. In erster Reihe stehen Menschen über 80 Jahren und Beschäftigte im Pflegebereich und Krankenhäusern mit Kontakt zu Covid-19-Kranken.

Termine im Impfzentrum

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.